Was ist Low Vision?

Unter Low Vision versteht man Sehbeeinträchtigungen, bei denen die "normale" Brille nicht mehr ausreicht.

Bestmögliches Sehen kann hier erreicht werden durch:

 
  • vergrößernde Sehhilfen
  • optimierte Beleuchtung
  • Blendschutz
  • Farbfilter zur Kontraststeigerung
 
 
 
 
 

Produkte

Lupen

Lupen sind die klassischen Sehhilfen. Die besten Seherfolge bieten dabei die Lupen mit integrierter Beleuchtung.

Lupen werden nach dem benötigten Grad der Vergrößerung ausgewählt. Für die Auswahl der richtigen Vergrößerung gilt: So viel wie nötig, aber auch so wenig wie möglich.Denn mit zunehmender Vergrößerung wird das nutzbare Blickfeld der Lupe kleiner. Gleichzeitig wird eine unruhige Lupenhaltung immer störender. Man unterscheidet:

  • Aufsetzlupen, zum bequemen auflegen auf die Schrift
  • Handlupen, für den mobilen Einsatz
  • technische Lupen, für Hobby und Beruf
 

Lupenbrillen

Sicher haben Sie schon festgestellt, dass Sie ein Objekt besser erkennen können, je näher Sie ihm sind. Diese Vergrößerung durch Annäherung ist das Grundprinzip der Anpassung von Lupenbrillen. Die Lupenbrille ist ein optisches System, das es ermöglicht, nahe und dadurch stark vergrößerte Objekte deutlich zu sehen. Die Vorteile von Lupenbrillen sind:

  • Sie sehen annähernd aus wie normale Brillen
  • die Hände bleiben frei
  • Ihre Anwendung kann in der Kombination mit individueller Beleuchtung noch optimiert werden
 

Beleuchtung

Der erste Schritt in der Verbesserung der Lesefähigkeit ist immer die Optimierung der Beleuchtung. Die richtige Beleuchtung kann in vielen Fällen schon ausreichen auch kleinere Texte wieder lesen zu können. Eine gute Raumbeleuchtung ist hier nicht ausreichend.

Das Spektrum moderner Beleuchtungstechnik ermöglicht:

  • unterschiedliche Lichtfarben
  • hohe Lichtstärken
  • eine gleichmäßige Ausleuchtung der Sehfelder
 

elektronische Lupen

Wenn herkömmliche Lupen nicht mehr ausreichen, werden elektronische Lupen eingesetzt. Diese bieten:

  • höhere und variable Vergrößerung
  • Kontrastverstärkung
  • Bildspeicherfunktion
 

Bildschirmlesegeräte

Wird eine sehr hohe Vergrößerung benötigt, sind Bildschirmlesegeräte die erste Wahl. Dabei wird das Lesegut optisch oder elektronisch auf einem Bildschirm, ähnlich einem Fernseher, stark vergrößert dargestellt. Große Bildschirme bieten ausreichend Fläche, um Texte zusammenhängend lesen zu können.

Je nach Bedarf kann auf verschiedene Ausführungen zurückgegriffen werden:

  • Standgeräte
  • mobile Geräte zum Anschluß an einen Laptop
  • spezielle Arbeitsplatzlösungen
 

Fernrohrbrillen

Fernrohrbrillen sind Lösungen, welche auch auf weitere Entfernung Vergrößerungen bieten. Damit finden Fernrohrbrillen in vielen Bereichen Anwendung. Dabei werden unterschiedliche Bauformen verwendet.

  • Fernsehen
  • Computer 
  • Haushalt
  • Hobbies
  • Orientierung
 

Kantenfilter

Kantenfilter sind getönte Brillengläser, die bestimmte Bereiche des sichtbaren Lichtes absorbieren. Dadurch können Kantenfilter blendendes und schädigendes Licht gezielt ausschalten.

Das bewirkt:

  • reduzierte Blendung
  • verbesserte Kontrastwahrnehmung
  • optimaler Schutz ihrer Augen