22.02.2019

Brillen-Trends 2019

Cateye, Cut-Outs, hexagonale oder zweifarbige Brillen: Wir stellen Ihnen angesagte Formen, Materialien und Farben in 2019 vor.

 

Vor allem ein Trend dominiert das Brillendesign 2019: Vielfalt!

Viel Schönes bleibt, Bekanntes wird frisch interpretiert und Neues kreiert. Viele Brillendesigner überraschen mit raffinierten Formen, außergewöhnlichen Mustern und eigenwilligen Designs. Wir verraten, welche Brillen modebewusste Nasen schmücken werden.

 

On Point! Pointed Cateye

Cateye-Fans können sich freuen: Die eleganten Klassiker aus den 50er Jahren sind zurück! Die Form, die an Katzenaugen erinnert, findet man als Brillen und Sonnenbrillen, in verschiedenen Materialien und Farben – und 2019 mit einem extravaganten Twist: besonders spitz zulaufend und damit noch dramatischer. Pointed Cateye ist das ideale Modell für selbstbewusste Powerfrauen. Vor allem weichen, runden Gesichtern steht diese Form hervorragend und gibt ihnen Ausdrucksstärke.

Prada VPR 55S /  KBL Alto

Haut zeigen: Brillen mit Cut-Outs

Feine Metallfassungen sind sehr beliebt - und mit Cut-Outs wirkt der Rahmen richtig ausgefallen und raffiniert. Diese Aussparungen zwischen Rahmen und Gläsern, im Rahmen oder an den Bügeln geben der Fassung das gewisse Extra und ziehen alle Blicke auf sich. Brillen mit Cut-Outs sind wahre Liebhaberstücke!

Silhouette 5518 FU 7010 I Valentino VA 1009 3031

Two-Tone Optik

Ein weiterer Trend, den wir den 50er und 60er Jahren zu verdanken haben, sind 2-farbige Brillen. Diese Acetatfassungen versprühen Retro-Charme ohne dabei altmodisch zu wirken. Die obere Hälfte des Modells ist dabei meist in dunklen Havannatönen gefärbt. Grün, Hellblau oder Hellbraun sind dabei harmonische Ergänzungen zum kräftigen Havanna. Je nach Farbintensität und Verlauf können die Brillen markant bis dezent und schmeichelhaft wirken. So findet jeder Gesichts- und Hauttyp das passende Modell!

KBL Steve I SALT Chandler

Hexagonal: Geometrie trifft Brille

Die mehrkantigen Fassungen bringen Abwechslung. Ob fünf- oder sechseckig oder kombiniert mit Rundungen: Der Fantasie sind keine Grenzen gesetzt. Die ausgefallenen Modelle sind ein Muss für Modemutige. Während letztes Jahr mehrkantige Sonnenbrillen auf der Bildfläche erschienen sind, sind es nun vor allem Brillen, die im kantigen Design daher kommen.
Eckige Fassungen stehen vor allem runden oder ovalen Gesichtsformen – Kontraste ziehen sich an. Brillenträger/innen mit eckigen Gesichtern sollten besser die Finger davon lassen.

JOOLY SAT45 I Willems Lamorna

Rahmenlos – weniger ist mehr!

Leicht, unauffällig und dabei unglaublich vielseitig. Randlose Modelle haben längst ihr verstaubtes Image abgelegt und bestechen durch vielfältige Formen, Facettenschliff oder getönte Kanten. Auch auffällige Nasenstege oder Bügel können die Blicke auf sich ziehen. Die leichten Fassungen unterstreichen sanft individuelle Gesichtszüge und stehen schmalen Gesichtern besonders gut. Auch komplizierte Brillengesichter werden hier fündig. Da randlose Fassungen keine zusätzlichen Linien ins Gesicht zeichnen, stehen sie nahezu jeder Augen- und Brauenform.

Andy Wolf  White Heat Davis I Silhouette 5522 FM 5545

Shades of Blue – Trendfarbe Blau

Eine der Trendfarben in Mode und Design ist Blau. Von auffälligem, strahlendem Kobaltblau über dunklere Petroltöne bis hin zu dezenten, zarten Puderblau-Nuancen findet man fast das gesamte Farbspektrum.
Die kühlen Farben stehen vor allem Menschen mit blonden oder braunen Haaren und einem olivfarbenen Teint. Je heller der Teint, desto zarter sollte der gewählte Ton sein.

Marc O'Polo 5022 125 I Andy Wolf 5085F

Entdecken Sie Ihre neue Lieblingsbrille – bei Neusehland in Ihrer Nähe! Unsere erfahrenen Optikerinnen und Optiker beraten Sie gerne.

Zu Neusehland
Zurück zur Übersicht