28.10.2019

Brillen-Trends für die kalte Jahreszeit

Wir stellen unsere Lieblingsstyles im Herbst/Winter 2019 vor

 

Wenn sich die Blätter an den Bäumen färben und die Tage immer kürzer werden, ist es Zeit für die neuen Herbst- und Wintertrends. Welche Formen und Farben uns dieses Jahr erwarten? Eines steht fest, es ist wieder für jeden etwas dabei!

Die Rebellen: The Roaring 60ies

Nachdem die Mode der 70er, 80er oder 90er Jahre die Trends der vergangenen Saisons geprägt hat, erlebt nun der Stil der 60er Jahre ein Revival. Das Jahrzehnt der Rebellion und Selbstbestimmung dient Designern als schier unendliche Quelle der Inspiration. Das sorgt für ordentlich Abwechslung im Kleiderschrank. In Sachen Brille heißt das Wayfarer- und Browline-Formen kommen zurück und zeigen sich in dunklen Havanna oder Tortoise Muster. Cateye-Modelle mit Metall-Rahmen hingegen sind zierlicher und eleganter denn je.

Burberry BE2294 3002  I Kenzo KZ40008I

Der Überflieger: New Aviators

Kaum eine andere Brillenform hat es so oft auf die Kinoleinwand geschafft, wie die allzeit beliebte Pilotenbrille. Tom Cruise ballerte sich schon in den 80ern mit seiner Aviator in „Top Gun“ von Szene zu Szene. Und auch Brad Pitt scheint, in dem aktuellen Kinohit „Once Upon a Time…in Hollywood“, nicht ohne Pilotenbrille auszukommen. Doch die Zeiten, in denen nur coole Jungs eine Aviator trugen, sind vorbei. Fassungen in Rosé, Gold oder Silber verleihen ein edlen, femininen Touch. Ihrer Coolness tut dies jedoch kein Abbruch.

RayBan RB RX6489 I Joop JOP 3251

Die Kosmopolitin: The bigger, the better

Ikonen wie Anna Wintour oder Karl Lagerfeld machen es vor: More is more! Versteckt hinter großen Brillengläsern, bewahren sie stets ihr berühmt berüchtigtes Image. Nicht nur Fassungen auch Fashion Items wie Mäntel und Jacken nehmen im Herbst XXL-Proportionen an. Solch markante Stücke bedürfen etwas Modemut und sind daher eher ein Trend für Modeverrückte, die alle Blicke auf sich ziehen wollen. Egal ob Acetat-Brillen mit breitem Rahmen oder große Metall-Gestelle in Schmetterlingsform, im Herbst heißt es Statements setzen!

Tom Ford TF5631-B 075 I Tom Ford TF5571-B 001

Der Klassiker: Das Windsor-Comeback

Der Dauerbrenner "Rund" bekommt diesen Herbst ein heißersehntes Update. „Windsor“ heißt die neue It-Brille, die ihren royalen Namen aus den 20er Jahren hat und damals noch der Elite vorbehalten war. Wegen ihres besonderen, intellektuellen Charmes wird sie gerne auch Diplomaten oder Philosophenbrille genannt. Berühmte Persönlichkeiten wie Abraham Lincoln oder John Lennon trugen sie bereits und machten sie damit berühmt. Damit der Klassiker nicht zu nerdy wirkt, kommt die Windsor 2019 als Halbrand-Modell, in Havannamuster oder mit transparenten Acetat-Rahmen daher.

Willems Ivybridge bold 09M-B83  IWillems Dartmoor 07-MOP

Die Wandelbare: Braun, Beige und Fuchsia

Mit dem Verfärben der Blätter im Herbst wandeln sich auch die Farben auf der Trendpalette. Braun gilt im Herbst 2019 als das neue Schwarz. Schokobraun und Cognac-Töne sind eine gelungene Abwechslung zu dunklem Schwarz, wirken dabei besonders sanft und machen weniger blass. Im Frühjahr hingegen erwarten uns dann außergewöhnlich helle Farben. Off-White und Eierschale verströmen schlichte Eleganz à la Eiskönigin Elsa.

Falls Schlechtwetter-Tristesse aufkommt, empfiehlt es sich auf den Pantone Farbton "Fruit Dove" zurückzugreifen. Dieser extrovertierte Pink-Ton erschafft laut Pantone, „eine Präsenz, die sich nicht ignorieren lässt“. Na, das klingt doch vielversprechend.

Marc O'Polo 503139 80 I Elle 13443 BR

Stöbern Sie in unserer großen Auswahl an schönen Brillen und entdecken Sie Ihre neue Lieblingsbrille – bei Neusehland in Ihrer Nähe!

Zu Neusehland Jetzt: Bis 250 € auf Brillengläser sparen
Zurück zur Übersicht