19.06.2018

Sauber und scharf – Comedy vom Feinsten bei Neusehland in Schlüchtern

Dies nahm das hessische Familienunternehmen zum Anlass und hatte rund 70 Kunden zu einem Comedy-Abend der Extraklasse eingeladen. Mit der Impro-Show „Sauber und scharf“ wollte sich der Augenoptiker und Hörakustiker für die vielen erfolgreichen Jahre in Schlüchtern bedanken. Beim Improvisationstheater wird ohne Bühnenbild, ohne Drehbuch und ohne Regisseur gespielt. Die kurzen Stücke entstehen während der Aufführung aus den Vorgaben des Publikums. Jede Szene entsteht im Moment, wird aus dem Stegreif improvisiert.

Den Schauspielerinnen Helga Liewald und Christiane Krüger-Blum und den Keyboarder Michael Bibo brauchte das Publikum bei Neusehland nur ein paar Stichworte zuzurufen, und sie improvisierten eine ausgesprochen witzige und stimmige, manchmal auch tiefgründige Comedy. „Wenn Sie gut mitmachen, dann sind wir auch gut“, erklärten die Künstler eingangs dem bis auf den letzten Platz besetzten Zuschauerraum. Ob Geschichten über die neue Bahntrasse im Kinzigtal oder skurrile Szenen an von den Zuschauern genannten Orten in Schlüchtern und mit vorgegebenen Charakteren – die Lacher waren jederzeit auf der Seite der drei Künstler. ,,Zum Putzen Ihrer Brille nehmen Sie einfach ein Brillenputztuch rieten die Künstler auf die Frage, warum Brillen immer dreckig werden.

Dabei wurden auch Themen mit Lokalbezug, wie Besuche beim Schlüchterner Frisör oder Metzger dargeboten und das Publikum zum freudigen Mitsingen in frei gedichtete Lieder gebracht. Die Zuschauer waren sich einig: Einen solchen Abend hatten sie schon lange nicht mehr erlebt. Nach der Vorstellung verwöhnte das Team von Neusehland Schlüchtern die Gäste noch mit Leckereien und Getränken.

Das Publikum zollte nicht nur den Künstlern, sondern auch der Leiter Patrick Schmidt und dem Neusehland-Team mit kräftigem Applaus seinen Dank für einen wundervollen Abend im Zeichen der anspruchsvollen, witzigen und unterhaltsamen Comedy.

Zurück zur Übersicht