Augenoptiker – und Du hast immer den Durchblick

Wusstest du, dass es Augenoptiker schon seit über 130 Jahren gibt? Glasschleifer und Brillenmacher sogar noch länger. Du siehst also: ein Beruf mit langer Tradition.

Doch Augenoptiker gehen mit der Zeit. Denn heute möchten Menschen gut sehen und attraktiv aussehen. Deshalb kümmerst du dich als Augenoptiker in zweierlei Hinsicht um deine Kunden: Du verhilfst ihnen zu besserem Sehen und mit der aktuellen Brillenmode auch zu einem tollen Aussehen. Genau das macht den Beruf des Augenoptikers so spannend, vielseitig und abwechslungsreich.

Mode und Handwerk und los!

Als Augenoptiker bist du echt vielseitig unterwegs ‒ zum Beispiel modisch, kaufmännisch und handwerklich. In unseren Niederlassungen berätst du unsere Kunden, machst Sehtests (z.B. für Führerscheine) und hilfst unseren Kunden beim Finden ihrer Lieblingsbrille oder ihrer Kontaktlinsen. Freude am Umgang mit Menschen solltest du also auf jeden Fall mitbringen.

Auf handwerkliches Geschick kommt es vor allem in der Fertigung an. Egal, ob du Brillenfassungen anpasst und reparierst oder Brillengläser misst, schleifst und justierst.

Lernen will gelernt sein

Deine Ausbildung dauert drei Jahre. Dabei bist du sowohl im Betrieb als auch in der Berufsschule. Diese befinden sich in Kassel und Frankfurt und du besuchst einfach diejenige, die für dich näher ist. Dort verbringst du etwa zwei Tage pro Woche, während du die anderen Tage bei uns im Betrieb bist. Nach einer erfolgreichen Zwischenprüfung folgt dann deine Abschlussprüfung, die sogenannte Gesellenprüfung.

Um dich auf diese optimal vorzubereiten, gibt‘s die sogenannten Power-Tage. Hier kannst du dich voll und ganz auf den Prüfungsstoff konzentrieren. Ein echter Lern-Boost also. Du siehst: Uns liegt viel an Dir und Deiner Zukunft!

Und nach der Ausbildung?

Als Augenoptiker bist du immer gefragt. Deswegen bietet dir der Beruf super Zukunftsperspektiven und Aufstiegschancen. Das Tollste: Die besten Auszubildenden eines Jahrgangs erhalten von Neusehland ein Stipendium zum Besuch der Meister- oder Fachhochschule. Augenoptik-Meister/in… na, wie klingt das?!

Wenn du also Menschen magst, Spaß an Mode hast sowie ein wenig handwerkliches Geschick mitbringst, ist eine Ausbildung zum Augenoptiker genau das Richtige für dich!

Starte jetzt durch und bewirb dich! Entweder via E-Mail an jobs(at)neusehland.de (Betreff nicht vergessen) oder per Post an:

Neusehland Hartmann GmbH & Co KG
Personalabteilung
Schöne Aussicht 5
35396 Gießen